Startseite | Unternehmen | Produkte | Leistungsangebot | Zielgruppen | Referenzen | Service | Kontakt | Archiv | Impressum

 

Datenschutzerklärung

Die GEO DIGITAL GmbH nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, ob und wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden.

Als privatrechtliches Unternehmen unterliegen wir den Bestimmungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und den Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz beachtet werden.

Diese Datenschutzerklärung hat Gültigkeit für alle Onlineangebote (Website und die sozialen Netzwerke Xing, Facebook und Twitter; s.a. Pkt. 7) sowie die von der GEO DIGITAL GmbH verwendeten Videokonferenz-Software TeamViewer und Zoom sowie die Fernwartungssoftware pcvisit (s.a. Pkt. 8).

Nachstehende Regelungen informieren Sie insoweit über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung, die Nutzung und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die GEO DIGITAL GmbH.


1. Name und Kontakt des Verantwortlichen gemäß Artikel 4 Abs. 7 DSGVO

GEO DIGITAL GmbH
Vogelsanger Weg 80
40470 Düsseldorf

 
+49 211 522883-0
 
+49 211 522883-99


 
www.geodigital.de
 
E-Mail an die GEO DIGITAL GmbH


Datenschutzbeauftragter: 
Dipl.-Ing. Axel Elmer
 Unser betrieblicher Datenschutzbeauftragte ist unter der o.g. Anschrift, zu Hd. Herrn Elmer, beziehungsweise per E-Mail erreichbar.


2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Beim Besuch der Website
Beim Aufrufen unserer Website www.geodigital.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:
- IP-Adresse des anfragenden Rechners,
- Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
- Name und URL der abgerufenen Datei,
- Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
- verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
- Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
- Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
- Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
- zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Hinweis: Zum Schutz von personenbezogenen Daten verwenden wir grundsätzlich keine Cookies. Besucher können z.B. über die IP-Adresse und Browserkennungen eindeutig identifiziert werden. Dabei werden die IP-Adresse und Browserkennung anonymisiert gespeichert, damit keine Rückschlüsse auf die einzelnen Besucher mehr gezogen werden können.

b) Bei Anmeldung für unseren Newsletter
Unser regelmäßiger E-Mail-Newsletter versteht sich als Kundenmagazin, Angebote stehen hierbei nicht im Vordergrund.

Die Newsletteranmeldung ist nur persönlich möglich, d.h. per E-Mail-Anfrage und somit mit schriftlicher Einwilligung; keinesfalls per Online-Formular. Die von Ihnen hinterlegte E-Mail-Adresse wird auf ihre Plausibilität hin geprüft, d.h. ein Mitarbeiter der GEO DIGITAL GmbH wird die Anmeldung dahingehend überprüfen, ob Sie tatsächlich der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber den Empfang unseres Newsletters autorisiert hat. Neben der E-Mail-Adresse benötigen wir daher mit der Anmeldung von Ihnen weitergehende Informationen (z.B. Name, Telefon) die uns eine Überprüfung ermöglichen. Im Nachgang erhalten Sie an die von Ihnen benannte E-Mail-Adresse eine Nachricht mit Hinweisen auf die datenschutzrechtlichen Belange (Einwilligungserklärung). Diese Einwilligungserklärung ist zu unserer Rechtssicherheit an uns zurückzusenden. Nach der Rücksendung Ihrer Einwilligungserklärung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse sowie ggfs. weitere, von Ihnen autorisierte Daten zum Zweck der Zusendung des Newsletters.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jedem Newsletter bereitgestellten Link, per formloser E-Mail an newsletter@geodigital.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Newsletter-Tracking (z.B. zur Ermittlung des Aufrufs/Leseverhaltens) findet nicht statt.

c) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars
Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen, das zur Gewährleistung der Funktionalität ein Session-Cookie verwendet und am Ende der Sitzung automatisch wieder gelöscht wird. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse sowie ein Anfragetext erforderlich, damit wir wissen, was für ein Anliegen Sie haben und von wem die Anfrage stammt bzw. um diese auch beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

d) Schulungen und Veranstaltungen
Ihre persönlichen Daten, die Sie bei der Anmeldung zu unseren Schulungen oder Veranstaltungen angeben, werden von uns zu eigenen Zwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO verarbeitet. Selbstverständlich geben, verkaufen oder vermieten wir auch diese Daten nicht, auch nicht in Auszügen, an Dritte weiter.

e) Gewinnspiele und Umfragen
Ihre persönlichen Daten, die Sie bei der Teilnahme an unseren Gewinnspielen oder Umfragen angeben, werden von uns zu eigenen Zwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO verarbeitet. Selbstverständlich geben, verkaufen oder vermieten wir auch diese Daten nicht, auch nicht in Auszügen, an Dritte weiter.

f) Karriere / Bewerbungen
Ihre persönlichen Daten, die Sie im Rahmen einer Bewerbung im Kontaktformular angeben oder uns per E-Mail übermitteln, werden von uns zu eigenen Zwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO verarbeitet. Selbstverständlich erfolgt keine Weitergabe dieser Daten an Dritte. Wie gesetzlich vorgegeben, löschen wir Ihre Daten nach Art. 17 DSGVO, es sei denn, wir haben mit Ihnen eine anderweitige Vereinbarung getroffen.

g) IB&T Cloud
Wir verfolgen Ihre Downloads bei der Nutzung der IB&T Cloud. Ihre persönlichen Daten, die wir dabei aufnehmen, werden von uns zu eigenen Zwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO verarbeitet. Selbstverständlich geben, verkaufen oder vermieten wir auch diese Daten nicht, auch nicht in Auszügen, an Dritte weiter.

h) Kinder
Unser Angebot richtet sich grundsätzlich an Erwachsene. Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.


3. Weitergabe von Daten
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

- Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
- die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben;
- für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
- dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.


4. Einsatz von Google-Maps
Diese Webseite verwendet Google Maps zur Darstellung einer interaktiven Karte und zur Erstellung von Anfahrtsplänen. Google Maps wird von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben.

Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Google wird die durch Maps gewonnenen Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Sie haben die Möglichkeit, den Service von Google Maps zu deaktivieren und somit den Datentransfer an Google zu verhindern, indem Sie JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Kartenanzeige auf unserer Website nicht nutzen können.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus der Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie mit der Inanspruchnahme dieses Kartendienstes einer Verarbeitung Ihrer auf dieser Webseite erhobenen Daten in den USA durch Google gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zustimmen. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können.


5. Interne Suchmaschine
Teilbereiche dieser Website verwendet in der Kopfzeile eine spezielle Suchmaschine (Google Custom Search - CSE) für das Suchen und Finden von Inhalten nur auf dieser Website.

Das Suchfeld auf diesen Webseiten ("Suchfeld") wird von Google LLC ("Google") zur Verfügung gestellt und wird von uns als Software-Modul unverändert auf unseren Webseiten eingebaut. Mit der Eingabe eines Suchbegriffs in die Such-Box und das Betätigen der Eingabetaste aktiviert der Nutzer/die Nutzerin die Such-Funktion und es wird die Suchergebnis-Seite aufgerufen, die mittels eines von Google bereitgestellten Plugins die entsprechenden Suchergebnisse von Google nachlädt. Das Plugin ermöglicht eine automatisierte Kommunikation zwischen der aufgerufenen Suchergebnis-Seite und dem Google-Service, wenn die Suchergebnis-Seite aufgerufen wird. Die Nutzung der von Google bereitgestellten Such-Funktion umfasst eine dynamische Übertragung von Daten durch den Dienst-Anbieter Google auf die Suchergebnis-Seite. Daten werden erst an Google übertragen, nachdem der Nutzer/die Nutzerin die Such-Box aktiviert, eine Volltext-Suche gestartet und die Suchergebnis- Seite aufgerufen hat. Durch eine Nutzung der Suchfunktion innerhalb der Suchergebnis-Seite werden gleichzeitig auch Daten der Nutzer/der Nutzerinnen an Google übertragen. Mit der Benutzung der Volltext-Suche und dem damit einhergehenden Aufruf der Suchergebnis-Seite werden die von Ihnen eingegebenen Suchbegriffe und die IP-Adresse des von Ihnen benutzten Rechners an Google übertragen.

Sofern Sie gleichzeitig bei Google eingeloggt sind, ist der Google-Service in der Lage, die Informationen unmittelbar Ihrem Nutzerprofil zuzuordnen. Kleiner Tipp - Sie sollten sich ausloggen, um eine Sammlung von Profilinformationen über Sie zu vermeiden.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus der Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie mit der Aktivierung der Such-Box einer Verarbeitung Ihrer auf dieser Webseite erhobenen Daten in den USA durch Google gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zustimmen. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können.


6. Analyse-Tools
Wie unter Pkt. 2 dieser Datenschutzerklärung bereits erwähnt, verwenden wir zum Schutz von personenbezogenen Daten grundsätzlich keine Cookies.

Um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unserer Website für Sie auszuwerten, nutzen wir das Tool 1&1 WebAnalytics. Z.B. erfahren wir
- wie oft und wie lange unsere Website besucht wird,
- welche Seiten unserer Website die Besucher am häufigsten aufrufen,
- nach welchen Seiten die Besucher unsere Website verlassen (siehe Ausstiegsseiten),
- woher unsere Besucher kommen, z.B. von Suchmaschinen oder verweisenden Seiten,
- über welche Suchbegriffe unsere Besucher unsere Website in Suchmaschinen finden und
- welche Browser und Betriebssysteme unsere Besucher nutzen.

Ein Web-Tracking (z.B. zur Ermittlung des Aufrufs/Leseverhaltens) findet nicht statt. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.


7. Social Media Plug-ins
Zum Schutz von personenbezogenen Daten setzen wir auf unserer Website keine Social-Media Plugins bzw. Widgets der sozialen Netzwerke Xing, Facebook und Twitter ein.

Allerdings ist die GEO DIGITAL GmbH auch in den sozialen Netzwerken Xing, Facebook und Twitter präsent. Sofern Sie uns hierüber besuchen und mit uns Kontakt aufnehmen möchten, ist ggf. eine vorherige Registrierung bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk bzw. Dienst erforderlich. In diesem Fall erfolgt die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten allein auf Grundlage der Datenschutzrichtlinien des jeweiligen sozialen Netzwerks bzw. Dienstes, auf welche wir keinen Einfluss haben.

Wir weisen Sie allerdings darauf hin, dass Sie mit dem Besuch unserer Angebote in den sozialen Netzwerken Facebook und Twitter gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eigenverantwortlich einwilligen, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können.

Für den Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Betroffenenrechten weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.


Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie unser Xing-Unternehmensprofil und dessen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kontakt hinzufügen, Interessant, Kommentieren, Zitieren, Empfehlen).

Informationen zum Datenschutz bei Xing erhalten Sie in der Datenschutzerklärung: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Weitergehende Informationen zum Schutz Ihrer Privatsphäre sowie Ihrer Sicherheit bei Xing finden Sie in den folgenden Dokumenten:
https://privacy.xing.com/de/ihre-privatsphaere
https://privacy.xing.com/de/ihre-sicherheit
https://www.datenschutz.org/xing/

Wir als Anbieter des Informationsdienstes erheben und verarbeiten darüber hinaus keine Daten aus Ihrer Nutzung unseres Dienstes.


Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie unsere Facebook-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Bewerten, Kommentieren, Folgen, Teilen).

Beim Besuch unserer Facebook-Seite erfasst Facebook u.a Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Facebook-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Facebook-Seite zur Verfügung zu stellen. Nähere Informationen hierzu stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung: http://de-de.facebook.com/help/pages/insights.

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Facebook Ltd. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen.

Die Datenverwendungsrichtlinien sind unter folgendem Link verfügbar: http://de-de.facebook.com/about/privacy

Die vollständigen Datenrichtlinien von Facebook finden Sie hier: https://de-de.facebook.com/full_data_use_policy

Wir als Anbieter des Informationsdienstes erheben und verarbeiten darüber hinaus keine Daten aus Ihrer Nutzung unseres Dienstes.


Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie unseren Twitter-Kurznachrichtendienst und dessen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Folgen, Teilen, Bewerten).

Die bei der Nutzung des Dienstes über Sie erhobenen Daten werden von der Twitter Inc. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Hierbei handelt es sich u.a. um Ihre IP-Adresse, die genutzte Applikation, Angaben zu dem von Ihnen genutzten Endgerät (einschließlich Geräte-ID und Applikations-ID), Informationen aufgerufener Webseiten, Ihren Standort und Ihren Mobilfunkanbieter.

Diese Daten werden den Daten Ihres Twitter-Kontos bzw. Ihrem Twitter-Profil zugeordnet. Wir haben keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch Twitter verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Angaben darüber, welche Daten durch Twitter verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter https://twitter.com/privacy?lang=de sowie über die Möglichkeit, eigene Daten bei Twitter einsehen zu können unter https://support.twitter.com/articles/20172711#.

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, über das Twitter-Datenschutzformular oder die Archivanforderungen Informationen anzufordern:
https://support.twitter.com/forms/privacy
https://support.twitter.com/articles/20170320#

Wir als Anbieter des Informationsdienstes erheben und verarbeiten darüber hinaus keine Daten aus Ihrer Nutzung unseres Kurznachrichtendienstes.

Dadurch, dass es sich bei der Twitter Inc. um einen außereuropäischen Anbieter handelt, ist dieser nicht an deutsche Datenschutzvorschriften gebunden. Dies betrifft z.B. Ihre Rechte auf Auskunft, Sperrung oder Löschung von Daten oder die Möglichkeit einer Verwendung von Nutzungsdaten für Werbezwecke zu widersprechen.

Möglichkeiten, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken, haben Sie bei den allgemeinen Einstellungen Ihres Twitter-Kontos sowie unter dem Punkt "Datenschutz und Sicherheit". Darüber hinaus können Sie bei Mobilgeräten (Smartphones, Tablet-Computer) in den dortigen Einstellmöglichkeiten den Zugriff von Twitter auf Kontakt- und Kalenderdaten, Fotos, Standortdaten etc. beschränken. Dies ist jedoch abhängig vom genutzten Betriebssystem. Weitere Informationen zu diesen Punkten sind auf den folgenden Twitter-Supportseiten vorhanden:
https://support.twitter.com/articles/105576#

Über in Webseiten eingebundene Twitter-Buttons oder -Widgets und die Verwendung von Cookies ist es Twitter möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten zu erfassen und Ihrem Twitter-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden. Informationen hierzu und zu den vorhandenen Einstellmöglichkeiten finden Sie auf folgenden Twitter Support-Seiten:
https://support.twitter.com/articles/20171570#
https://support.twitter.com/articles/20170520#

Abschließend weisen wir noch einmal darauf hin, dass beim Aufruf unserer Website keine Datenverbindung zu den sozialen Netzwerken Xing, Facebook und Twitter aufgebaut wird und keinesfalls ein Austausch personenbezogener Daten zwischen der GEO DIGITAL GmbH und Xing, Facebook oder Twitter bzw. zwischen den genannten sozialen Netzwerken erfolgt.


8. Videokonferenz- und Fernwartungssoftware
Entsprechend den individuellen Anforderungen setzen wir die Videokonferenz-Software TeamViewer und Zoom sowie die Fernwartungssoftware pcvisit ein.

TeamViewer
Wir nutzen das Tool "TeamViewer", um Fernwartungen, gelegentlich aber auch Telefonkonferenzen, Online-Meetings, Videokonferenzen und Webinare durchzuführen. Eine rechtssichere Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung (AVV) liegt vor.

Unser Angebot umfasst die Downloadmöglichkeit eines Kunden-Moduls der TeamViewer GmbH, Jahnstraße 30, 73037 Göppingen, vordergründig zum Zwecke der Fernwartung. Mittels dieser Software können wir uns auf Ihren PC oder Server aufschalten, um den von Ihnen angefragten Support zu erbringen. Die Verbindung läuft dabei über Server der TeamViewer GmbH. Mit der Nutzung des Remote-Support unter Nutzung von TeamViewer willigen Sie in die damit ggf. im Zusammenhang stehende Verarbeitung personenbezogener Daten ein.

Die Nutzung von TeamViewer erfolgt zur Erfüllung des zwischen Ihnen und uns bestehenden Vertrags und im beiderseitigen Interesse der effizienten, kurzfristigen und kostengünstigen Erbringung von Support-Dienstleistungen durch uns. Rechtsgrundlage für die Nutzung des Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, b und f DSGVO.

Die Nutzung von TeamViewer erfolgt gemäß der TeamViewer-Datenschutzerklärung. Weiter Informationen hierzu erhalten Sie bei TeamViewer GmbH, Jahnstraße 30, 73037 Göppingen.
Datenschutzhinweise: https://www.teamviewer.com/de/privacy-policy/
Sicherheitshinweise: https://www.teamviewer.com/de/security/.


Zoom
Wir nutzen das Tool "Zoom", um Telefonkonferenzen, Online-Meetings, Videokonferenzen, Webinare und/oder Fernwartungen durchzuführen (nachfolgend: "Online-Meetings"). "Zoom" ist ein Service der Zoom Video Communications, Inc.,Inc., 55 Almaden Blvd, Suite 600 San Jose, CA 95113, USA. Wir haben mit "Zoom" einen Auftragsverarbeitungsvertrag (AVV) unter Einbeziehung der EU-Standardvertragsklauseln geschlossen.

Verantwortlicher für Datenverarbeitung, die im unmittelbaren Zusammenhang mit der Durchführung von "Online-Meetings" steht, ist die GEO DIGITAL GmbH.

Soweit Sie die Internetseite von "Zoom" aufrufen, ist der Anbieter von "Zoom" für die Datenverarbeitung verantwortlich. Ein Aufruf der Internetseite ist für die Nutzung von "Zoom" jedoch nur erforderlich, um sich die Software für die Nutzung von "Zoom" herunterzuladen. Sie können "Zoom" auch nutzen, wenn Sie die jeweilige Meeting-ID und ggf. weitere Zugangsdaten zum Meeting direkt in der "Zoom"-App eingeben. Wenn Sie die "Zoom"-App nicht nutzen wollen oder können, dann sind die Basisfunktionen auch über eine Browser-Version nutzbar, die Sie ebenfalls auf der Website von "Zoom" finden.

Bei der Nutzung von "Zoom" werden verschiedene Datenarten verarbeitet. Der Umfang der Daten hängt dabei auch davon ab, welche Angaben zu Daten Sie vor bzw. bei der Teilnahme an einem "Online-Meeting" machen.

Folgende personenbezogene Daten sind Gegenstand der Verarbeitung:

Angaben zum Benutzer: Vorname, Nachname, Telefon (optional), E-Mail-Adresse, Passwort (wenn "Single-Sign-On" nicht verwendet wird), Profilbild (optional), Abteilung (optional)

Meeting-Metadaten: Thema, Beschreibung (optional), Teilnehmer-IP-Adressen, Geräte-/Hardware-Informationen

Bei Aufzeichnungen (optional): MP4-Datei aller Video-, Audio- und Präsentationsaufnahmen, M4A-Datei aller Audioaufnahmen, Textdatei des Online-Meeting-Chats.

Bei Einwahl mit dem Telefon: Angabe zur eingehenden und ausgehenden Rufnummer, Ländername, Start- und Endzeit. Ggf. können weitere Verbindungsdaten wie z.B. die IP-Adresse des Geräts gespeichert werden.

Text-, Audio- und Videodaten: Sie haben ggf. die Möglichkeit, in einem "Online-Meeting" die Chat-, Fragen- oder Umfragenfunktionen zu nutzen. Insoweit werden die von Ihnen gemachten Texteingaben verarbeitet, um diese im "Online-Meeting" anzuzeigen und ggf. zu protokollieren. Um die Anzeige von Video und die Wiedergabe von Audio zu ermöglichen, werden entsprechend während der Dauer des Meetings die Daten vom Mikrofon Ihres Endgeräts sowie von einer etwaigen Videokamera des Endgeräts verarbeitet. Sie können die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst über die "Zoom"-Applikationen abschalten bzw. stummstellen.

Um an einem "Online-Meeting" teilzunehmen bzw. den "Meeting-Raum" zu betreten, müssen Sie zumindest Angaben zu Ihrem Namen machen.

Umfang der Verarbeitung:
Wir verwenden "Zoom", um "Online-Meetings" durchzuführen. Wenn wir "Online-Meetings" aufzeichnen wollen, werden wir Ihnen das im Vorwege transparent mitteilen und - soweit erforderlich - um eine Zustimmung bitten. Die Tatsache der Aufzeichnung wird Ihnen zudem in der "Zoom"-App angezeigt.

Wenn es für die Zwecke der Protokollierung von Ergebnissen eines Online-Meetings erforderlich ist, werden wir die Chatinhalte protokollieren. Das wird jedoch in der Regel nicht der Fall sein.

Im Falle von Webinaren können wir für Zwecke der Aufzeichnung und Nachbereitung von Webinaren auch die gestellten Fragen von Webinar-Teilnehmenden verarbeiten.

Wenn Sie bei "Zoom" als Benutzer registriert sind, dann können Berichte über "Online-Meetings" (Meeting-Metadaten, Daten zur Telefoneinwahl, Fragen und Antworten in Webinaren, Umfragefunktion in Webinaren) bis zu einem Monat bei "Zoom" gespeichert werden.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung i.S.d. Art. 22 DSGVO kommt nicht zum Einsatz.

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung:
Soweit personenbezogene Daten von Beschäftigten der GEO DIGITAL GmbH verarbeitet werden, ist § 26 BDSG die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung. Sollten im Zusammenhang mit der Nutzung von "Zoom" personenbezogene Daten nicht für die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses erforderlich, gleichwohl aber elementarer Bestandteil bei der Nutzung von "Zoom" sein, so ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. Unser Interesse besteht in diesen Fällen an der effektiven Durchführung von "Online-Meetings".

Im Übrigen ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bei der Durchführung von "Online-Meetings" Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, soweit die Meetings im Rahmen von Vertragsbeziehungen durchgeführt werden.

Sollte keine vertragliche Beziehung bestehen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Auch hier besteht unser Interesse an der effektiven Durchführung von "Online-Meetings".

Empfänger / Weitergabe von Daten:
Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an "Online-Meetings" verarbeitet werden, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, sofern sie nicht gerade zur Weitergabe bestimmt sind. Beachten Sie bitte, dass Inhalte aus "Online-Meetings" wie auch bei persönlichen Besprechungstreffen häufig gerade dazu dienen, um Informationen mit Kunden, Interessenten oder Dritten zu kommunizieren und damit zur Weitergabe bestimmt sind.

Weitere Empfänger: Der Anbieter von "Zoom" erhält notwendigerweise Kenntnis von den o.g. Daten, soweit dies im Rahmen unseres Auftragsverarbeitungsvertrages mit "Zoom" vorgesehen ist.

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union:
"Zoom" ist ein Dienst, der von einem Anbieter aus den USA erbracht wird. Eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten findet damit auch in einem Drittland statt. Wie bereits erwähnt, haben mit dem Anbieter von "Zoom" einen Auftragsverarbeitungsvertrag unter Einbeziehung der EU-Standardvertragsklauseln geschlossen, der den Anforderungen von Art. 28 DSGVO entspricht.

Ein angemessenes Datenschutzniveau ist zum einen durch den Abschluss der sog. EU-Standardvertragsklauseln garantiert. Als ergänzende Schutzmaßnahmen haben wir ferner unsere Zoom-Konfiguration so vorgenommen, dass für die Durchführung von "Online-Meetings" nur Rechenzentren in der EU, dem EWR bzw. sicheren Drittstaaten wie z.B. Kanada oder Japan genutzt werden.

Die Nutzung von "Zoom" erfolgt gemäß der "Zoom"-Datenschutzerklärung. Weiter Informationen hierzu erhalten Sie bei der Zoom Video Communications, Inc., 55 Almaden Blvd, Suite 600 San Jose, CA 95113, USA.
Datenschutzerklärung (deutsch): https://zoom.us/de-de/privacy.html
DSGVO-Compliance (deutsch): https://zoom.us/de-de/gdpr.html
Weitere Dokumente: http://www.zoom.us/legal


pcvisit
Wir nutzen das Tool "pcvisit", um Fernwartungen durchzuführen. Eine rechtssichere Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung (AVV) liegt vor.

Unser Angebot umfasst die Downloadmöglichkeit eines Kunden-Moduls der pcvisit Software AG (Manfred-von-Ardenne-Ring 20, D-01099 Dresden) zum Zwecke der Fernwartung.

Die Nutzung von pcvisit erfolgt zur Erfüllung des zwischen Ihnen und uns bestehenden Vertrags und im beiderseitigen Interesse der effizienten, kurzfristigen und kostengünstigen Erbringung von Support-Dienstleistungen durch uns. Rechtsgrundlage für die Nutzung des Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, b und f DSGVO.

Bei Nutzung der Fernwartung (mit Ausnahme des Produktes Private Server) wird über ein zertifiziertes deutsches Rechenzentrum eine verschlüsselte Verbindung aufgebaut. Es werden Daten verarbeitet und gespeichert, die Sie vor, während und nach einer Fernwartung selbst oder durch den Supporter in die pcvisit-Software (Supporter- oder Kunden-Modul) eingeben und speichern (z. B. für die Verwaltung der Supportfälle) sowie die Daten, die zur Herstellung einer Verbindung nötig sind (z.B. IP-Adresse).

Daten und Inhalte, die im Fernwartungsfenster (Viewer) verarbeitet und verschlüsselt übertragen werden, können durch pcvisit nicht gespeichert und eingesehen werden.

Die Nutzung von pcvisit erfolgt gemäß der pcvisit-Datenschutzerklärung. Weiter Informationen hierzu erhalten Sie bei der pcvisit Software AG, Manfred-von-Ardenne-Ring 20, D-01099 Dresden.
Datenschutzerklärung: https://nacl.pcvisit.com/fast_update/v1/hosted/jumplink?func=policies&topic=hint_privacy_policy
Sicherheitshinweise: https://www.pcvisit.de/sicherheitspaket/


9. Betroffenenrechte
Sie haben das Recht:
- gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
- gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
- gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
- gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
- gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
- gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
- gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Zuständige Aufsichtsbehörde für Beschwerden in Nordrhein-Westfalen ist z.B. der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen.


10. Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an die GEO DIGITAL GmbH.


11. Datensicherheit
Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.


12. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Oktober 2020.

Die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Website oder geänderte gesetzliche beziehungsweise behördlicher Vorgaben machen von Zeit zu Zeit Anpassungen unserer Datenschutzinformationen erforderlich. Die jeweils aktuelle Fassung unserer Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter www.geodigital.de/datenschutz.htm eingesehen und auch ausgedruckt werden.


UPDATE:
August 2020 - Berücksichtigung EuGH Urteil zum EU-US-Privacy Shield.
Oktober 2020 - Erweiterung der Gültigkeit für die Videokonferenz-Software TeamViewer und Zoom sowie die Fernwartungssoftware pcvisit


     Startseite Produkte Leistungsangebot Zielgruppen Referenzen Kontakt Archiv
     Unternehmen Bestandsdokumentation Beratung Verkehrsbetriebe Kunden Formular Newsletter
     Stellenangebote Trassierung Schulung Industrie Partner Wegbeschreibung Veröffentlichungen
     Service Hüllkurve Hotline Verwaltungen Bildergalerie
     Impressum Lichtraumanalyse Dienstleistung Planungsbüros
     Datenschutz Schleppkurve Ingenieurbüros
Gleisanlagenbau Architekten
Virtueller Messestand
GEOPAC-Modulübersicht

GEO DIGITAL GmbH  •  IT-Systemhaus  •  Vogelsanger Weg 80  •  40470 Düsseldorf  •  E-Mail: